Auf den Spuren der Walser

Trekking zwischen Davos und Arosa

Treffpunkt beim Bahnhof Klosters Platz und gemeinsame Wanderung via Schwendi zum Casannapass und anschliessend zum schönen Grünsee. Von da steigen wir mit herrlicher Aussicht ins Fondeital runter und erreichen unser Tagesziel beim typischen Walserdorf Strassberg.
Am nächsten Tag steigen wir nach Langwies runter und wieder ins Sapüntal hoch. Nach einer Stärkung erreichen wir den Strelapass und steigen danach runter zur Bergsation Parsennbahn, welche und nach Davos Platz bringen wird.
Während unseres Trekkings werden wir etliche typische Walsersiedlungen antreffen, wo wir Interessantes über diese im Kanton Graubünden fest verankerte Kultur erfahren werden.

Die Wanderung erfolgt auf Bergwanderwege (rot-weiss) und teilt sich auf zwei Tagesetappen von 5-6 Stunden mit regelmässigen Pausen. Eine mittlere Kondition und gute Ausrüstung ist empfohlen. Wir übernachten mit Halbpension in einer typischen Walsersiedlung, Mittagessen aus dem Rucksack.

Weitere Details werden vor der Abfahrt kommuniziert.
Anmeldung

„Unterwegs sein und Wissenswertes erfahren“